Montag, 16. Januar 2017

Hexagons

Was macht man eigentlich mit den vielen kleinen Stoffstückchen, die immer wieder übrig bleiben? Na, zuerst einmal sammeln. Aber irgendwann ist die Sammelbox voll, und dann?
Ich nähe Hexagons - diese kleinen Sechsecken in verschiedenen Größen über Papier ....... und die sammle ich dann wieder!
Selbst für kleinere Projekte braucht man schon eine ganze Menge dieser Miniteilchen. Für ein Notizbuch (A5-Format) hätte ich gerne einen Stoffeinband und gestalte diesen aus vielen kleinen Hexagons. Es sind schon alle genäht, aber nur ein kleiner Teil davon miteinander verbunden. 


Die Blume in der Mitte ist bereits zusammengenäht und einige der getupften Hexies. Für den Rest brauche ich noch etwas Zeit. 
Das fertige Ergebnis zeige ich dann auf jeden Fall.

Bis bald - Claudia